3.16.3 Wiki-Syntax für Aufgaben


Aufgaben anlegen[]

Eine Selbstlernaufgabe mit ausklappbarem Lösungsteil kann in LOOP wie folgt eingebunden werden:

Syntax: <loop_area type="task"> <loop_task title="Beispielaufgabe mit Musterlösung" id="602f8ddda86d9"> Nennen Sie weitere Beispiele für die Trennung von Gemischen! </loop_task> <spoiler text="Musterlösung"> z. B.<br />

  • Dünnschichtchromatographie
  • Destillation

</spoiler> </loop_area>

Ergebnis:

Aufgabe

Nennen Sie weitere Beispiele für die Trennung von Gemischen!

Dabei wird die Aufgabe im Aufgabenverzeichnis ausgezeichnet, wobei das Kapitel sowie der Titel: "Beispielaufgabe mit Musterlösung" gekennzeichnet wird.

Anpassung des Spoiler-Buttons[]

Sie können den Spoiler-Button zum Einblenden einer Musterlösung auf verschiedene Arten anpassen.

Unter anderem können Sie ihn für Hinweise oder Zusatzinformation nutzen und dazu seine Beschriftung ändern. Oder Sie ändern seine Erscheinung indem Sie ihn auf "transparent" umstellen.

Wichtig

Den Spoiler-Button können Sie überall frei einfügen. Die Verwendung ist nicht auf Aufgaben beschränkt.

I) Der Button in der Standard-Ausprägung:

Werden dem Spoiler-Tag keine weiteren Attribute hinzugefügt, also weder text="" oder type="", so wird der Button standardmäßig mit "Lösung" beschriftet.

Syntax: <spoiler> Text in ausklappbarem Bereich </spoiler>

Ergebnis:


II) Der Button mit individueller Beschriftung:

Möchten Sie eine andere Beschriftung für den spoiler-Button einfügen, ergänzen Sie den Spoiler-Tag mti dem Attribut text="". Dies bietet sich an um normale Lösungen von Musterlösungen, Lösungsansätze, Datei-Links, Hinweise oder Zusatzinformationen abzugrenzen.

Syntax: <spoiler text="Hinweis"> Text in ausklappbarem Bereich </spoiler>

Ergebnis:


III) Der Button mit transparentem Layout:

Sie können den Button zum Einbinden der Lösung in einem "transparentem" Design umstellen. Dafür nutzen Sie das Attribut type="".

Syntax: <spoiler type="transparent"> Text in ausklappbarem Bereich </spoiler>

Ergebnis:


Natürlich lassen sich beide Attribute mit einander kombinieren und so einen transparenten, individuell beschrifteten Spoiler-Button erstellen.

Syntax: <spoiler text="Hinweis zur Lösung" type="transparent"> Text in ausklappbarem Bereich </spoiler>

Ergebnis:


Aufgabe mit Verlinkung[]

Aufgaben können externe oder interne Verlinkungen zu anderen Webseiten enthalten. Im unteren Beispiel sehen Sie die Verwendung von externen Links als ausgezeichnete Webadresse und als Wortverlinkung.

Syntax: <loop_area type="task" > <loop_task title="Aufgabe" id="602f8ddda86ee"> Ermitteln Sie für die folgenden Stoffe die CAS-Nummer:

  • Ethanol
  • Dimethyether<br />

Hinweis: http://chem.sis.nlm.nih.gov/chemidplus/ </loop_task> <spoiler text="Musterlösung">

  • [https://de.wikipedia.org/wiki/Dimethylether Dimethylether]
CAS RN: 115-10-6<br />

<br />

  • [https://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol Ethanol]
CAS RN: 64-17-5

</spoiler> </loop_area>

Ergebnis:

Aufgabe

Ermitteln Sie für die folgenden Stoffe die CAS-Nummer:

  • Ethanol
  • Dimethyether

Hinweis: http://chem.sis.nlm.nih.gov/chemidplus/


Aufgabe mit Abbildung[]

Das Einbinden von Abbildungen ist sowohl im Aufgabe-, sowie im Lösungsbereich ("Spoiler-Button") möglich.

Syntax: <loop_area type="task" > <loop_task title="Aufgabe" id="602f8ddda8704"> Benennen Sie die Unterschiede zwischen den „alten“ und den „neuen“ Gefahrstoff- symbolen! </loop_task> <loop_figure title="Alte und neue Gefahrstoffsymbole" id="602f8ddda870f"> [[Datei:Gefahrstoffsymbole_alt_neu_des_gra_de.png]] </loop_figure><br /> <spoiler text="Musterlösung"> '''Änderungen durch GHS:'''

  • 9 neue (statt bisher 10) Gefahrstoff-Piktogramme
  • Anlehnung der Piktogramme an die Symbole für den Gefahrguttransport:<br />
  • Rotumrandete Rauten mit schwarzem Symbol auf weißem Grund.<br />
  • Bildhaftes Warnen vor den auftretenden Gefahren bei

Tätigkeiten mit den Gefahrstoffen.

  • Neue Symbole für
  • komprimierte Gase (Symbol „Gasflasche“)
  • KMR (karzinogene, mutagene und reproduktionstoxische Stoffe,

bisher Symbol „Gesundheitsgefahr“)

  • Ersatz des Andreaskreuzes durch das Symbol „!“ ersetzt.
  • Ersatz der bisherigen 10 Gefahrenbezeichnungen durch eines

der beiden Signalwörter „Achtung“ oder „Gefahr“.</spoiler> </loop_area>

Ergebnis:

Aufgabe

Benennen Sie die Unterschiede zwischen den „alten“ und den „neuen“ Gefahrstoffsymbolen!

Gefahrstoffsymbole alt neu des gra de.png


Aufgabe mit Interaktion[]

Das Umsetzen von Aufgaben mit einer Interaktion bietet eine weitere Möglichkeit der individuellen Selbstlernüberprüfung.

Syntax: <loop_area type="task"> <loop_task title="Aufgabe" id="602f8ddda872f"> <loop_zip file="gefahrstoffsymbole_pro_task_de_700x470.zip" start= "gefahrstoffsymbole_pro_task_de.html" width="700px" height="470px"> </loop_zip> </loop_task> </loop_area>

Ergebnis:

Aufgabe

Learning Object Online Platform